Pharmaökonomischer Service

Klinikversorgung - innovativ und effektiv

Mit der Apotheke Gartenstadt haben Sie als Klinik einen günstigen Arzneimittelanbieter mit effektiver EDV-gestützter Warenbewirtschaftung. Als Dienstleister im Bereich der klinischen Pharmazie sind wir uns des Stellenwerts und der Auswirkung eines effizienten Umgangs mit Arzneimitteln bewusst.

Durch kontinuierliche Marktbeobachtung, unsere Erfahrung und unser Netzwerk sind wir ein Garant für optimale Preiswürdigkeit und Wirtschaftlichkeit. Um dabei auch pharmakoökonomischen Ansprüchen gerecht zu werden, beraten wir sowohl Sie als auch Ihre Mitarbeiter und Patienten gerne im Hinblick auf einen sinnvollen und wirtschaftlichen Umgang mit Arzneimitteln und pharmazeutischen Dienstleistungen.

Um Ihnen als Krankenhaus eine Arzneimittelversorgung zum optimalen Preis-Leistungsverhältnis bieten zu können, ist die Apotheke Gartenstadt Mitglied des „Biburger Kreis zur Klinikversorgung e.V.“ (BIKK).

In ihm kooperieren bundesweit derzeit 22 selbstständige, klinikversorgende Apotheken. Unterschiedliche Stärken und Ausprägungen im Dienstleistungsportfolio der einzelnen Mitgliedsapotheken ergänzen sich in einer starken Gemeinschaft und bieten einen Service, der über die stationäre und ambulante Versorgung hinausgeht.

Dies hat für unsere Kunden vor allem zwei Vorteile:


Die Apotheke Gartenstadt sieht es als weitere Aufgabe, die leitenden Ärzten und die Klinikverwaltung bei der Ermittlung eines krankenhausindividuellen Finanzrahmens zu unterstützen. Die Aufwendungen für eine hochwertige und moderne Pharmakotherapie bedarf der „kontinuierlichen Überwachung“ um finanzielle Engpässe im Arzneimittelbereich zu verhindern und immer genügend Reserven, auch für aufwändige Behandlungen, vorzuhalten. Hierfür erstellt die Apotheke Gartenstadt gerne auf Wunsch regelmäßig detaillierte individuelle Berichte und berät jederzeit Geschäftsführung, Ärzte und Pflegekräfte in allen Fragen der Pharmakoökonomie.